§ 5

Kindergeburtstag bei Darwins Auf dem Bürgersteig rund um unsern in einem ruhigen, hügeligen Wohngebiet gelegenen Häuserblock weisen bunte Kreidepfeile den Weg zu verschiedenen Stationen. Diese Stationen bestehen aus in mütterlicher Schrift und ebenfalls mit Kreide aufs Pflaster geschriebenen Anweisungen, wie zum Beispiel rückwärts gehen, dem Nächsten „Guten Tag“ sagen oder ein Lied singen. Die Abstände zwischen den einzelnen Stationen sind recht lang, und am längsten sind sie jeweils nach den beiden aufeinanderfolgenden Anweisungen auf einem Bein hüpfen und rückwärts gehen. Diese Anweisungen befinden sich zudem ausgerechnet am allersteilsten Bergstück, und die Kombination aus diesen Faktoren, der Wegstrecke, dem hohen Steigungsgrad und den schwierigen Aufgaben, würde selbst mich Erwachsenen überfordern, geschweige denn ist sie von kurzen, noch unbeholfenen Kinderbeinchen zu meistern. Wahrscheinlich sollen mit dieser Prüfung bereits auf dem Hinweg Kinder im Vorfeld durch das Scheitern an diesen Aufgaben aussortiert werden, damit die den Kindergeburtstag betreuende Mutter nicht allzuviel Arbeit hat.

Advertisements
Published in: on August 8, 2007 at 12:27 pm  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://drschreck.wordpress.com/2007/08/08/%c2%a7-5/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: