Wunderbare Medienwelt, Bild 17

Vom Genitiv-Apostroph Doppelnamen sind, wie wir wissen, oft jenseits der Grenze zur Absurdität. Der hier, liebe Wunderbare Medienwelt, schießt aber den Vogel ab. Oder hast Du hier einfach nur was vergessen?

Advertisements
Published in: on April 19, 2012 at 11:39 am  Comments (2)  
Tags: , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://drschreck.wordpress.com/2012/04/19/wunderbare-medienwelt-bild-17/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Jaaa, Satzzeichen retten nicht nur Leben („Wir essen jetzt Opa“), sondern auch B-Promis vor Hohn und Spott. Wider die Vernachlässigung des Apostrophs! Oder auch: Schwerter zu Interpunktemen! ^^

    • Wobei mir, dies sei fairerweise gesagt, neulich mal aufgefallen ist, daß die betreffende Porno-beicht-Person auch „Luca“ heißen könnte, womit die Ehre von Web.de wiederhergestellt wäre… Hmja.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: